Wie viel kostet das Laden von Elektrofahrzeugen pro Ladung?

How much does EV charging cost per charge

Einführung

Elektrofahrzeuge erfreuen sich auf dem Markt zunehmender Beliebtheit und immer mehr Menschen erwägen sie als Option für ihr nächstes Auto. Eine der Hauptsorgen bei Elektrofahrzeugen ist, wie viel das Aufladen kostet. Sie denken vielleicht, dass Sie für Strom mehr bezahlen als derzeit für Benzin, aber das stimmt nicht unbedingt! Lesen Sie weiter, um mehr über die Ladekosten und deren Unterschiede je nach Batteriegröße Ihres Autos, der Jahreszeit und anderen Faktoren zu erfahren.

Wie viel kostet eine Vollladung?

Die Kosten für das Aufladen Ihres Autos hängen davon ab, wie viel Strom Sie verbrauchen und wie viel Zeit Sie mit dem Aufladen verbringen. Je teurer das Ladegerät, desto schneller lädt es Ihr Fahrzeug und desto weniger Strom müssen Sie verbrauchen.

Es gibt zwei Arten von Ladegeräten: Schnellladestationen (DC) und Heimladegeräte der Stufe 2 (AC). Gleichstromstationen können ein Elektroauto in 20 Minuten oder weniger aufladen; Allerdings sind diese Tankstellen noch nicht überall verfügbar, da sie spezielle Geräte erfordern, deren Installation an Tankstellen oder anderen öffentlichen Orten wie Restaurants oder Einkaufszentren teuer ist. Heimladegeräte der Stufe 2 brauchen länger, sind aber weitaus häufiger anzutreffen, da sie günstiger als Gleichstromstationen sind – Sie können eines je nach Wohnort für etwa 500 bis 1.000 US-Dollar kaufen – und für die meisten Menschen, die Zugang zu einer Steckdose haben, einwandfrei funktionieren Zu Hause oder bei der Arbeit jedenfalls!

Wie viel kostet es, Ihr Auto zu Hause aufzuladen?

Die Kosten für das Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs zu Hause variieren je nach Stromtarif. Laut EnergySage liegen die durchschnittlichen Kosten pro Kilowattstunde (kWh) bei etwa 0,15 US-Dollar. Wenn Sie also ein Elektrofahrzeug 30 Minuten lang aufladen, kostet es etwa 0,50 US-Dollar, es vollständig aufzuladen. Je häufiger Sie fahren und wie weit Sie jeden Tag fahren, kann sich darauf auswirken, welche Einsparungen diese Autos gegenüber herkömmlichen Fahrzeugen bieten. Einige Studien zeigen jedoch, dass der Besitz eines Elektrofahrzeugs auch unter Berücksichtigung der monatlichen Kosten wie Ladestationen oder Stromrechnungen noch Geld sparen kann.

Wie lange dauert das Laden einer EV-Batterie?

Die Ladezeit für die Batterie eines Elektrofahrzeugs (EV) hängt vom Auto, der Batterie und dem Ladegerät ab.

Die typische Ladezeit für ein Elektrofahrzeug beträgt zwischen 3 und 6 Stunden mit einem Ladegerät der Stufe 1 (110 Volt), 6 bis 10 Stunden mit einem Ladegerät der Stufe 2 (220 Volt) und 30 Minuten bis mehrere Stunden mit Schnellladegeräten, die Gleichstrom verwenden 480-V-Wechselstromleitungen.

Ist das Laden im Winter teurer?

Die Antwort lautet: Ja, das Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs ist im Winter teurer. Warum? Denn Strom ist zu dieser Jahreszeit teurer.

Und warum ist das? Nun, es gibt ein paar Gründe:

  • Der Stromverbrauch steigt in den Wintermonaten, weil die Menschen mehr Heiz- und Kühlsysteme nutzen. Das bedeutet, dass die Menschen ihre Elektrofahrzeuge seltener nutzen, weil sie zu Hause unterwegs sind, anstatt mit dem Auto durch die Stadt zu fahren oder lange Strecken zu fahren (und selbst wenn sie eine Fahrt unternehmen, dauert die Fahrt möglicherweise nicht so lange). Wenn Sie also Ihr Auto zu Hause über Nacht oder tagsüber bei der Arbeit anschließen – was normalerweise der Fall wäre, wenn Sie Ihr Auto aufladen möchten –, dauert dies aufgrund des erhöhten Strombedarfs aller dieser Geräte länger als gewöhnlich Andere Haushalte laden auch auf!

Gibt es eine günstigere Möglichkeit zum Aufladen als die hier aufgeführte?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihr Elektrofahrzeug günstiger aufzuladen als hier aufgeführt.

  • Verwenden Sie ein Ladegerät mit geringerer Leistung. Einige öffentliche Ladestationen bieten nur Ladegeräte der Stufen 1 oder 2 an. Es kann zwischen 4 und 8 Stunden dauern, bis Ihr Auto vollständig aufgeladen ist. Wenn Sie Zugang zu einem Ladegerät mit höherer Leistung (Stufe 3) haben, wird es weniger Zeit in Anspruch nehmen – und weniger Geld pro Ladung kosten –, um wieder auf die Straße zu kommen!

  • Nachts und nach der Arbeit/Schule aufladen. Wenn Sie über Nacht aufladen, sparen Sie Geld, weil die Stromtarife dann niedriger sind als zu Spitzenzeiten wie morgens und abends, wenn die Menschen in heißen Jahreszeiten wie im Sommer in Arizona, wo wir jetzt leben, aber vor unserem Umzug in Kalifornien lebten, dazu neigen, ihre Klimaanlagen häufiger laufen zu lassen hier, also kommen wir vielleicht bald einmal vorbei? Wenn jedoch keine andere Option verfügbar ist, versuchen Sie es auf jeden Fall stattdessen mit einer dieser Methoden.

Das Aufladen von Elektrofahrzeugen kann je nach Fahrzeug, Stromverbrauch und Jahreszeit variieren.

Die Stromtarife variieren je nach Bundesstaat und Versorgungsunternehmen. Zu diesen Faktoren gehören:

  • Tageszeit (Spitzenzeit vs. Nebensaison)

  • Saisonalität (Sommer vs. Winter)

  • Standort (städtisch vs. ländlich)

Zusätzlich zu diesen Überlegungen gibt es viele andere Faktoren, die sich darauf auswirken, wie viel Sie für die Ladung eines Elektrofahrzeugs bezahlen. Diese beinhalten:

  • Die Art des Autos, das Sie fahren – einige Elektrofahrzeuge benötigen aufgrund ihrer Größe, Geschwindigkeit und Batteriekapazität mehr Strom als andere; * Die Art der verwendeten Ladestation – einige Stationen benötigen mehr Strom als andere; * Die Tarifstruktur Ihres Elektrizitätsunternehmens und Anreize oder Subventionen, die durch staatliche Programme wie Clean Cities-Zuschüsse verfügbar sind

Abschluss

Wie viel kostet es also, Ihr Elektrofahrzeug aufzuladen? Wir haben alles abgedeckt, von Heimladestationen bis hin zu öffentlichen Ladestationen. Die gute Nachricht ist, dass das Laden von Elektrofahrzeugen von Tag zu Tag günstiger und zugänglicher wird, aber es gibt immer noch einige Faktoren, die sich auf die Kosten jeder Fahrt auswirken können. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, bei diesem wichtigen Teil des Besitzes eines Elektroautos Geld zu sparen, schauen Sie sich unseren Leitfaden zur Suche nach kostenlosen oder ermäßigten Ladestationen in der Nähe Ihres Wohn- oder Arbeitsorts an!